Methode

3 Fehler, die einer Frau ihre Kraft rauben

Es geht nicht um kurze Haarschnitte und nicht um enge Jeans.

Eine Frau ist 16 Mal energetisch stärker als ein Mann - vorausgesetzt, sie erforscht ihre Kräfte. Und es gibt Dinge, die diese Macht wegnehmen oder vollständig blockieren.

Und es geht nicht um die "vedische" Frau mit langen Haaren und einem Rock auf dem Boden. Und über alte Gewohnheiten, die uns berauben werden, bis wir sie absichtlich ausrotten.

Fester Bauch

Wenn Sie in der Kindheit den Ausdruck „Ziehen im Magen“ gehört haben, haben Sie wahrscheinlich die Angewohnheit, ihn „fit“ zu halten. Gleichzeitig wird der Hara, das Zentrum unserer Lebensenergie, blockiert, um den Magen bei jeder Ausatmung zu entspannen und beim Einatmen zu maximieren - dies gibt Ihnen nicht nur Kraft, sondern entlastet Sie auch von vielen Krankheiten.

Auf Männer herabschauen

Wir meinen nicht Arroganz oder Stolz - wir sprechen jetzt von der einfachen Angewohnheit des Suchens. Wenn Sie einem Mann in die Augen sehen und dann nach unten schauen, aktivieren Sie instinktiv das Muster der Unterwerfung und der Unterwerfung: Wenn Sie sich mit Männern treffen, sollten Sie zunächst nicht auf ihre Beine schauen und dann über den Körper gleiten, bis er sich zwischen den Augenbrauen befindet. Dies gibt Ihnen eine besondere Kraft, die Ihnen von Geburt an gehört.

Beschwerden über das Leben

Denken Sie daran: Es gibt keinen einzigen Ort auf dem Planeten, an dem Sie sich beschweren könnten. Dadurch verschlimmern Sie zunächst die Situation, und zweitens programmieren Sie eine schlechtere Zukunft: Zufriedenheit und Selbstwertgefühl sind Ihre Hauptfreunde. Wenn Sie diese Eigenschaften nicht haben, werden Sie von Männern als Gebrauchsgegenstand betrachtet.

Foto: //www.instagram.com/camillamilja/

Video ansehen: OnOff-Beziehung - Klarheit finden in sieben einfachen Schritten. Männlichkeit stärken (September 2019).