Yoga zu Hause üben

Matsiasana: Körperhaltung für Jugend und Körper

Die Technik der Pisces-Haltung und ihre positive Wirkung auf den Körper.

Pose Fish - weiche Ablenkung zum Öffnen der Brust. Indem Sie an diesem Bereich arbeiten, verbessern Sie den Zustand der Atemwege. Fügen Sie der Praxis Asana hinzu, wenn Sie an Asthma, Bronchitis leiden oder die Gesundheit des gesamten Organismus unterstützen möchten.

Die tägliche Praxis von Matsiasana hilft dabei, das tiefe Atmen zu beherrschen. Es stimuliert auch das Gehirn, stärkt das Immunsystem und verbessert das Fortpflanzungssystem.

Asana belebt, so dass Sie es während Ihres morgendlichen Trainings tun können. Matsiasana beschleunigt den Stoffwechsel, hält den Körper jung und verbessert den Zustand der Gesichtshaut. Sie neigen Ihren Kopf nach hinten und strecken die Nackenmuskulatur. Dies hilft, die Gesichtskonturen zu erhalten und verhindert die Entwicklung eines Doppelkinns.

Aufführungstechnik

  1. Sitzen Sie mit geraden Beinen. Dehne deine Zehen;
  2. Lehnen Sie sich zurück, die Handflächen halten das Gesäß, bis Sie auf die Ellbogen fallen.
  3. Mit Ellbogen und Unterarmen auf dem Boden ruhen, sich beugen, die Brust öffnen. Schultern zurück, Schulterblätter verbinden;
  4. Werfen Sie Ihren Kopf zurück, um sich darauf zu setzen. Übertragen Sie kein Körpergewicht auf Ihren Kopf.
  5. Schließe deine Augen. Atme gleichmäßig und tief;
  6. Um die Situation zu verlassen, stützen Sie Ihre Ellbogen auf den Boden und heben Sie Ihren Kopf und Ihren Körper an.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Asana zu vertiefen. Sie können Padmasana eingeben und dann die Technik des Asana vom zweiten Punkt aus befolgen.

Eine weitere Komplikationsmöglichkeit besteht darin, die Gliedmaßen vom Boden zu lösen. Körpergewicht am Becken und am Kopf. Die Arme in der Namasta an der Brust gefaltet, strecken sich dann vor Ihnen. Zerreißen Sie Ihre Füße vom Boden in eine angenehme Höhe. Übermäßigen Stress vermeiden.

Täglich üben, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Wringen Sie während der Aufführung des Asana nicht den Hals. Ziehen Sie es weiter von den Schultern und biegen Sie den Halsbereich, ohne die Nackenmuskulatur zu belasten. Es wird empfohlen, nach umgekehrten Asanas und tiefen Biegungen vorwärts aufzutreten: Jana Shirshasana, Paschimottanasana.

Gegenanzeigen: Verletzungen der Hals-, Lenden-, Brust-, Ellenbogen- und Schultergelenke; Bluthochdruck, Hyperthyreose.

Foto: bethanysmithyoga / instagram.com danysayoga / instagram.com